deutsch

english

aktuell
TAIJI QUAN
Taiji Quan
QIGONG
Qigong

BAGUA ZHANG
Bagua


Home

Geschichte

Symbolik

Unterricht

E-mail









Qigong Unterricht

Er beinhaltet:

Vorbereitende Übungen zum Öffnen der Gelenke und Energiebahnen, bewegte und stille Qigong-Übungen.

Der Qigong Unterricht bietet folgende Möglichkeiten:
Taiji-Qigong (18er Übungsreihe I und II)
Acht Brokatübungen (Ba Duan Jin)
Fünf-Elemente-Qigong ( Wu Xing Qigong)
Fünf-Tiere-Qigong (Wudang Xing Quan Gong)
18 heilgymnastische Übungen (Lian Gong Shi Ba Fa)
Hui Chun Qigong (Rückkehr des Frühlings)
Wirbelsäulen-Qigong (Chan Mi Gong)
Daoistische Meditation
Qigong - Formen

TAIJI-QIGONG (18er Übungsreihe I und II)
Im chinesischen als „Taiji-ähnliche Qigong-Übungen in 18 Figuren“ bekannt, wird diese Qigong-Form inzwischen weltweit praktiziert. Als Energiefluss-Übung bewirkt Taiji-Qigong tiefe Entspannung, Ausgeglichenheit und Stärkung.

ACHT BROKATÜBUNGEN (Ba Duan Jin)
Diese Übungsreihe öffnet durch entspanntes Dehnen die Energieleitbahnen (Meridiane) und bewirkt dadurch Wohlbefinden und Harmonie.

FÜNF-ELEMENTE QIGONG (Wu Xing Qigong)
Die fünf Elemente (Wandlungsphasen) stehen in Verbindung mit den Inneren Organen, Jahreszeiten, Himmelsrichtungen, Altersstufen, Klimatischen Verhältnissen, Farben, Geschmacksrichtungen, Emotionen usw. Auf diesem Hintergrund basiert das Fünf-Elemente Qigong, um die bewusste Verbindung des Menschen zur Natur wiederzufinden, zu erhalten und zu stärken.

FÜNF-TIERE QIGONG (Wudang Xing Quan Gong)
Das Fünf-Tiere Qigong steht in Verbindung mit den Fünf Wandlungsphasen, bedient sich jedoch der Charaktere von Schildkröte, Kranich, Schlange, Drache und Tiger um sich die positiven Eigenschaften dieser Tiere anzueignen.

18 HEILGYMNASTISCHE ÜBUNGEN (Lian Gong Shi Ba Fa)
Ein spezielles Übungs-System für Nacken, Schultern, Rücken, Hüfte und Beine. Die Übungen unterstützen die Beweglichkeit der Gelenke, stärken Bänder, Sehnen und Muskeln, fördern die Durchblutung und den Energiefluss.

HUI CHUN QIGONG (Rückkehr des Frühlings)
Die Übungen zur „Wiederkehr des Frühlings“ sind ein Wechselspiel meditativer Bewegungen mit stehenden Positionen. Sie versinnbildlichen auf wunderbare Weise die Verbundenheit von Mensch, Natur und Kosmos und wirken verjüngend, vitalisierend und stärkend

WIRBELSÄULEN QIGONG (Chan Mi Gong)
Ein speziell auf die Bedürfnisse der Wirbelsäule ausgerichtetes Übungssystem, das ihre Durchlässigkeit und Beweglichkeit fördert.

DAOISTISCHE MEDITATION
Meditation im Sitzen oder Stehen lässt Ruhe und Zentrierung in sich selbst finden. Durch Erkennen des Wesentlichen hilft sie, den inneren Abstand zu äußeren Geschehnissen zu erreichen und zu bewahren.



 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
taiji, tai chi, tai ji, taiji quan, tai chi chuan, qigong, qi gong, chi kung, qi, chi, bagua, ba gua, bagua zhang, dao, tao, yin, yang, meridiane, burnout, entspannung, meditation,
gesundheit, übungen, harmonie, energie, bewegung, selbstheilung, körperarbeit, stressbewältigung, kurse, seminare, ausbildungen, anfänger, jahresgruppen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Impressum / Copyright © 2013 Qi-Zentrum Franziska Rüscher