deutsch

english

aktuell
TAIJI QUAN
Taiji Quan
QIGONG
Qigong

BAGUA ZHANG
Bagua



Yangstil – Taiji Quan


Taiji Quan zählt zu den inneren Kampfkünsten. Es setzt sich zusammen aus Bewegungsabläufen ohne und mit Waffen (Formen), Anwendungen und Partnerübungen. Die Taiji–Prinzipien sind der Schlüssel für die Qi-Entwicklung.

Das Wechsel- und Zusammenspiel von Yin und Yang spiegelt sich in allen Bewegungen des Taiji Quan wieder. Es entwickelt sich Stabilität, Gleichgewicht, innere Stärke und ein verfeinertes Bewusstsein für die Lebensenergie (Qi). Taiji Quan beinhaltet Konzentration und Entspannung zugleich und erhöht die körperliche Fitness.

Die langsam ausgeführten Bewegungsabläufe sind ein beständiges Fließen und Wandeln, verbinden Innen mit Außen, lehren loszulassen und sich in sich selbst stark und sicher zu fühlen.

Die Partnerübungen dienen der Auseinandersetzung mit dem Du. Sie sind ein Spiel mit dem Gleichgewicht, von aufnehmen und abgeben, neutralisieren, ableiten und verwandeln von Kräften – bis absichtsloses Handeln (Wu Wei) erreicht ist.



Franziska

 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
taiji, tai chi, tai ji, taiji quan, tai chi chuan, qigong, qi gong,  chi kung, qi, chi, bagua, ba gua, bagua zhang, dao, tao, yin, yang,  meridiane,burnout, entspannung, meditation,
gesundheit, übungen, harmonie,  energie, bewegung, selbstheilung, körperarbeit, stressbewältigung, kurse, seminare, ausbildungen, anfänger, jahresgruppen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Impressum / Copyright © 2013 Qi-Zentrum Franziska Rüscher